Institut für Biomedizinische Technik (BMT)

Forschung

Die Forschung des BMT liegt auf dem Gebiet der medizinischen Technik, mit Schwerpunkten in Werkstofftechnik, Messtechnik, Instrumentierung, Ultraschalltechnik, Bildverarbeitung, Signalaufnahme und -verarbeitung sowie Mikrosystemtechnik bezüglich ihrer Anwendungen bei Fragestellungen der klinischen und praktischen Medizin.

Arbeitsgebiete

  • Respiratorische Diagnostik
  • Diagnostische und therapeutische Geräte und Verfahren
  • Bildgewinnung und Bildverarbeitung in der Medizin
  • Bioimpedanz
  • Biosignalerfassung und -verarbeitung
  • Kardiovaskuläres Monitoring
  • Physiologische Modelle
  • Therapeutischer Ultraschall
  • Medizinische Physik

Publikationen

Health and Technology
Gründungsverleger: Joachim H.Nagel
Chefredakteur: Lodewijk Bos; Luis Kun
ISSN: 2190-7188 (Druckversion)
ISSN: 2190-7196 (elektronische Version)
Springer Journal no. 12553 

Health and Technology ist die erste fachübergreifende Zeitschrift über Themen der Gesundheitstechnologie, gerichtet an alle Fachkräfte rund um Gesundheit, Pflege und Medizintechnik. Die Zeitschrift bildet eine Informationsplattform, welche die Medizintechnik und Medizininformatik über die Bedürfnisse der Pflege, des medizinischen Fachpersonals und der Patienten aufklärt. Medizinphysiker und Biomedizinische/klinische Ingenieure werden so angehalten Artikel nicht nur für ihre Kollegen zu schreiben, sondern für alle Lesergruppen, wie auch umgekehrt. Health and Technology wird gemeinsam von Springer, der Internationalen Vereinigung für Physik- und Ingenieurswissenschaften in der Medizin (IUPESM) und  in Kooperation mit der Weltgesundheitsorganisation (WHO) veröffentlicht.

Springer Link

Series in Biomedical Engineering
Herausgeber: Nagel, Joachim H.
ISSN: 1864-5763
Buchserie (IFMBE/Springer)

Diese Buchserie beschreibt die Anwendungen der Naturwissenschaften, der Ingenieurswissenschaften und der Mathematik in Medizin und Biologie. Die Bücher sind gedacht für Hochschulabsolventen und Forscher in zahlreichen Disziplinen, wie zum Beispiel, der Medizinphysik, den Biomedizinioschen Ingenieurswissenschaften, der Radiologie, sowie der Radiotherapie und der klinischen Forschung. Die Buchserie Series in Biomedical Engineering ist die offizielle Buchserie der Internationalen Vereinigung für Medizinische und Biologische Ingenieurswissenschaften (IFMBE) und wird von Springer publiziert.

Springer Link

BIOMEDEA (Biomedical Engineering Education, Accreditation and Certification)

Publikationen (Editor: Joachim H. Nagel)

  • Richtlinien für vereinheitlichte BME Hochschulausbildungen und internationale BME Programme
  • Kriterien für die Zulassung akademischer Programme in der BME
  • Kriterien für die Zertifizierung und Registrierung klinischer Ingenieure
  • Kriterien für die kontinuierliche Weiterbildung (lebenslanges Lernen) in der BME (speziell klinischer Ingenieure)
  • Stärkung der Europäischen BME Ausbildung und des Personals in einer konkurrierenden globalen Umwelt

BIOMEDEA

  • Port, Z. Tao, A. Junger, Ch. Joppek, Ph. Tempel, K. Husemann, J. Engel, N. Berg, Singer, Ph. Latzin, S. Yammine, J. H. Nagel, and M. Kohlhäufl. A simple method to reconstruct the molar mass signal of respiratory gas to assess small airways with a new double-tracer gas single-breath washout. Medical & Biological Engineering & Computing, 2017.

  • Port, Ch. Joppek, and J. H. Nagel. Scanning Electrical Impedance on the Palm of the Hand. Lübeck, September 16-18 2015. DGBMT.

  • J. Port, Ch. Joppek, and J. H. Nagel. A Simple, CO2-Based Method to Reconstruct the Molar Mass of the Dried Respiratory Gas within a New Double-Tracer Single Breath Washout. Toronto, June 07-12 2015. IFMBE, Springer.

  • K. Husemann, N. Berg, J. Engel, J. Port, Ch. Joppek, Z. Tao, F. Singer, H. Schulz, and M. Kohlhäufl. Double tracer gas single-breath washout: reproducibility in healthy subjects and COPD. Eur Respir J, 44(5):1210{1222, Nov 2014.

  • Kim Husemann, Jennifer Engel, Nina Berg, Johannes Port, Christoph Joppek, and Martin Kohlhäufl. Double-tracer gas washout in stable asthma and COPD. European Respiratory Journal, 44(Suppl 58), 2014.

  • J.H. Nagel, Biopotential Amplifiers, Medical Devices and Human Engineering, the second volume of The Biomedical Engineering Handbook, 4th edition, (Ed) J.D. Bronzino and D.R. Peterson, CRC, Boca Raton, pp.9.1-9.16, 2014

  • K. Husemann, J. Engel, , N. Hauser, Z. Tao, J. Port, Ch. Joppek, H. Schulz, and M. Kohlhäufl. Einfacher Doppeltracergas-Auswaschtest { Variabilität und Reproduzierbarkeit im Vergleich zu klassischen Stickstoffauswaschtests. Pneumologie, pages 67 - V94, 2013.

  • J. Nagel, Durch Blutdruck und Pulsfrequenz angetriebene und gesteuerte, implantierbare Medikamenteninfusionspumpe, Deutsches Patent Nr. 102 10 211.2, 2013

  • Kim Husemann, Nina Berg, Jennifer Engel, Johannes Port, Christoph Joppek, Ziran Tao, Holger Schulz, and Martin Kohlhäufl. Double-tracer gas single breath washout - Variability and reproducibility compared with classical nitrogen washout tests. European Respiratory Journal, 42 (Suppl 57), 2013.

  • J.H. Nagel, BIOMEDEA – Biomedical Engineering in the European Higher Education Area, S. Tabakov et al (Eds), Medical Physics and Engineering Education and Training, ICTP, Trieste, Italy, pp. 110-116, 2011

  • O.J. Escalona and J.H. Nagel, Tendencies and Initiatives in the Regulation of Clinical Engineers in the European Region, Proceedings of the ICEE International Conference on Engineering Education, Belfast 2011

  • J.H. Nagel, B. Remmelzwaal,  Indicators to assess the performance of Healthcare Infrastructure and Technology Management, Luxembourg-WHO Project Technical Document, WHO, 18 pages, 2010

  • J.H. Nagel and M. Nagel, Indicators for Evaluating and Measuring the Impact of Healthcare Infrastructure and Technology Management on Investments, Service Delivery and Quality of Care, O. Dössel and W.C Schlegel. (Eds.): WC 2009, IFMBE Proceedings 25/XII, pp. 397–400, 2009

  • J.H. Nagel, The Regulation of the Clinical Engineering Profession as an Important Contribution to Quality Assurance in Health Care, O. Dössel and W.C Schlegel. (Eds.): WC 2009, IFMBE Proceedings 25/XII, pp. 376–378, 2009

  • B. Kuebler, R. Gruber, C.. Joppek, J. Port, G. Passig, J.H. Nagel, and G. Hirzinger, Tactile Feedback for Artery Detection in Minimally Invasive Robotic Surgery – Preliminary Results of a New Approach, O. Dössel and W.C Schlegel. (Eds.): WC 2009, IFMBE Proceedings 25/XII, pp. 299-302, 2009 J.H. Nagel, Bioengineering and Biotechnology: A European Perspective, Guruprasad Madhavan, Barbara Oakley, Luis Kun (eds), Career Development in Bioengineering and Biotechnology, Springer Verlag, pp. 21-32, 2008

  • WHO Surgical Safety Checklist, 2008

  • Nagel JH, Slaaf DW, Barbenel J: Medical and biological engineering and science in the European higher education area. IEEE Eng Med Biol Mag; 2007 May-Jun;26(3):18-25

  • J.H.Nagel, Second Global Patient Safety Challenge: Safe Surgery Saves Lives, IFMBE News June 2007, No.84, open access magazine www.springer.com/IFMBE p.5, 2007

  • J.H. Nagel, Appropriate Health Technologies for Developing Countries, IFMBE News June 2007, No.84, open access magazine www.springer.com/IFMBE p.10-13, 2007

  • Top 10 Solutions for Patient Safety, WHO, 2007

  • WHO Resolution on Health Technologies (Document WHA60.29, 2007)

Spezielle Forschungsgebiete

  • Biosensoren und Transducer
  • Impedanz-Kardiographie (Instrumentierung und Signalauswertung)
  • Messung der elektrodermalen Aktivität 
  • Modellierung des kardiorespiratorischen Systems
  • Modellierung von Ionenkanälen und des elektrischen Verhaltens von Zellverbänden
  • Modellierung der Atemwege

Projekte

  • Datenanalyse bei der Double-Tracer-Gas-Messmethode zur Früherkennung von Lungenkrankheiten (Port, Schmidt, Joppek)
  • Modellierung des Herz-Kreislaufsystems (Port)
  • Physiologische Datenerfassung (Port, Joppek)
  • Modellierung der Lunge (Schmidt, Port, Joppek, Takors)
  • Entwicklung von Gassensoren (Joppek, Port, Schmidt)
  • Daimler AG
    Hautleitmessungen am Lenkrad,  Untersuchungen zum Einsatz der Bioimpedanz-Spektroskopie in Fahrzeugen (Port, Joppek)
  • Klinik Schillerhöhe (Bosch)
    Double-Tracer-Gas-Messmethode zur Früherkennung von Lungenkrankheiten (Port, Voigt, Joppek)
  • WHO, Genf
    Patientensicherheit, Entwicklung von Safety Checklisten und Indikatoren (Nagel)
  • BIOMEDEA-Konsortium
    80+ europäische Universitäten,  Erarbeitung von Richtlinien zu BMT Curricula, Akkreditierung und Zertifizierung von Klinikingenieuren (Nagel)
  • IUPESM HTTG Übersetzung
    IUPESM Health Technology Task Group (HTTG), is intended to assist countries in defining their health technology needs, and identifying and rectifying health system constraints for adequate management and utilization of health technology, particularly through training, capacity building and the development and application of appropriate technology. (Nagel)  
  • ICMCC, Utrecht Übersetzung
    Establishing a knowledge centre for medical and care compunetics (COMPUting & Networking, its EThICs and Social/societal implications), making information on medicine and care available to patients using compunetics as well as distributing information on the use of compunetics in medicine and care to patients and professionals (Nagel)
  • IUPESM, IFMBE, ILO
    Neue Aufgaben der Biomedizinischen Technik im Gesundheitswesen (Nagel)
  • Polish Academy of Sciences Übersetzung
    Nałęcz Institute of Bio-cybernetics and Biomedical Engineering, Scientific Council, Definition and Guidance of Research Projects (Nagel)

Kontakt

 

Institut für Biomedizinische Technik

Seidenstraße 36, 70174 Stuttgart

Zum Seitenanfang